Schulklassenprojekt

Unser Schulprojekt mit Ihrer Klasse erstreckt sich über zehn aufeinander folgende, meist einmal wöchentliche Termine.

Ihre Klasse arbeitet in zwei kleinen Gruppen, in der Regel also mit je 9 bis 12 Kindern. Die angebotenen 2 Sparten können Sie in Absprache mit Ihrer Klasse und uns vorab festlegen. Das Projektthema wird in einem Vortreffen mit unseren Pädagoginnen und Pädagogen, Ihnen und Ihrer Klasse gemeinsam entwickelt und abgestimmt.

Zur Wahl stehen alle Kunstrichtungen und Angebote des Musischen Zentrums aus den Sparten Musik, Tanz, Theater, Bildende Kunst, Medienkunst sowie Bewegungskünste (z.B. Zirkuskünste). Zunächst arbeiten die Gruppen getrennt voneinander. Ziel ist jedoch eine gemeinsame Aufführung von etwa 15 bis 20 Minuten Länge, zum Beispiel am Sommerfest Ihrer Schule oder bei unserem Schulfestival am Schuljahresende.

Das kann so aussehen: Die Musikerinnen trommeln den Takt, den die Tänzer aufnehmen und in einer selbstgestalteten Choreographie präsentieren. Alternativ inszenieren die Schülerinnen und Schüler aus den Gruppen Schauspiel und Musik einen Videoclip. Oder die Kinder bzw. Jugendlichen der Gruppe Bildnerisches Gestalten lassen sich auf der Motivsuche für Masken und Kostüme von den Zirkusakrobaten inspirieren.

Bei aller Vielfalt ist uns beim Schulprojekt eines besonders wichtig: die verschiedenen Kunstrichtungen vernetzen wir zu einem gemeinsamen Ergebnis und Erlebnis.