Teilnahmebedingungen

Das Musische Zentrum ist eine städtische Einrichtung in Trägerschaft des Kreisjugendring München-Stadt. Hier trifft sich kulturelles und soziales Leben, wir bieten Bildung für alle Sinne. Bei uns können Kinder und Jugendliche Angebote innerhalb der Sparten Tanz, Musik, Bildende Kunst, Theater, Medienkunst und Bewegungskünste besuchen. Unser Ziel ist musische Bildung zu erschwinglichen Preisen für alle Münchner Kinder und Jugendliche.

1. An- und Abmeldung

1.1 Anmeldung
Die Anmeldung bedarf der Schriftform auf den vom Musischen Zentrum bereitgestellten Anmeldeformularen oder über unsere Online-Anmeldung auf www.musisches-zentrum.de.

1.1.1 Anmeldung per Anmeldeformular (Papier)
Für jeden gebuchten Kurs ist ein separates, von der / dem Erziehungsberechtigten unterschriebenes Anmeldeformular erforderlich. Dieses steht ab Beginn des Anmeldezeitraumes im Musischen Zentrum in Papierform sowie online als PDF-Datei zur Verfügung. Das Anmeldeformular muss dem Musischen Zentrum per Post, per Fax, persönlich oder als Mail-Anhang zugestellt werden.

1.1.2 Anmeldung per Onlineformular
Ab Beginn des Anmeldezeitraumes ist das Onlineformular freigeschaltet. Die Online-Anmeldung ist auch ohne Unterschrift gültig.

1.2 Reihenfolge der Anmeldung
Wir berücksichtigen alle Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs. Sobald die Plätze eines Kurses belegt sind, werden alle weiteren Anmeldungen auf die Warteliste übernommen. Sie können nachrücken, sofern Plätze frei werden.

1.3 Anmeldung nach Kursbeginn
In Kursen, in denen noch Plätze frei sind, ist in Absprache mit den Pädagog/inn/en des Musischen Zentrums auch ein späterer Einstieg möglich. Unabhängig vom Zeitpunkt des Einstiegs wird stets die volle Kursgebühr berechnet.

1.4 Anmeldebestätigung
Eine Bestätigung der Anmeldung erfolgt ausschließlich per E-Mail, sofern uns eine gültige E-Mail-Adresse vorliegt.

1.5 Abmeldung
Die Abmeldung aus einem Kurs ist jederzeit möglich. Sie bedarf der Schriftform. Eine Rückerstattung der Kursgebühren erfolgt nicht, mit Ausnahme der unter Punkt 3.7 (Rückerstattung von Kursgebühren) genannten Fälle.

2. Kursgebühren & Zahlweise

2.1 Kursgebühren
Die aktuelle Tabelle der Kursgebühren finden Sie stets in unserer aktuellen Programmbroschüre sowie unterwww.musisches-zentrum.de/preise.

2.2 Familientarif
Familien, die mehr als einen Kurs innerhalb eines Kurshalbjahres belegen, erhalten Familienermäßigung.

2.3 Sozialtarif
Kinder von Eltern, die sich in Berufsausbildung befinden, Sozialleistungen (Wohngeld, Arbeitslosengeld II, „Hartz IV“) beziehen, einen gültigen „München-Pass“ haben oder Leistungen nach dem Asylbewerbergesetz beziehen, erhalten auf Antrag und gegen Nachweis den Sozialtarif.

2.4 Bezahlung
Der Kursbeitrag kann in bar oder per Überweisung beglichen werden. Für Überweisungen gilt die IBAN: DE82 7015 0000 0000 4397 52 und BIC: SSKMDEMM der Stadtsparkasse München. Im Überweisungstext ist der Name des teilnehmenden Kindes, der gebuchte Kurs und die Kursnummer anzugeben. Dies muss bis eine Woche nach Kursbeginn – bei Ferienangeboten und Aktionen bis zum angegebenen Anmeldeschluss – geschehen sein, andernfalls wird die/der Teilnehmende von der Teilnahme ausgeschlossen, der Platz freigegeben und Kinder von der Warteliste rücken nach.

2.5 Mahnung
Wird die Kursgebühr nicht in der festgelegten Frist beglichen (siehe 2.4), kann die Bezahlung angemahnt werden. Für die Mahnung wird eine Mahngebühr von € 5,- erhoben.

3. Kursbetrieb

3.1 Alter
Alle Kurse sind für eine bestimmte Altersgruppe ausgeschrieben und geeignet. Davon kann nur ausnahmsweise in Absprache mit den Pädagog/inn/en des Musischen Zentrums abgewichen werden.

3.2 Probestunde
Kinder können in der jeweils ersten Woche eines Kurshalbjahres an einer kostenlosen Probestunde teilnehmen, um das Programm und die Gruppe kennenzulernen. Ab der zweiten Kurswoche ist eine kostenlose Probestunde nur in Absprache mit den Pädagog/inn/en des Musischen Zentrums möglich. Ein Anspruch auf eine Probestunde besteht nicht. In jedem Fall ist pro Kurs nur eine Probestunde möglich. (Siehe auch: 1.3 Anmeldung nach Kursbeginn).

3.3 Kurseingruppierung
Wir behalten uns vor, in Absprache mit den Teilnehmenden diese je nach Lernfortschritt und Kenntnisstand von Anfänger- in Fortgeschrittenenkurse umzugruppieren oder umgekehrt.

3.4 Kurszeiten
Unsere Kurse finden während der Schulzeit einmal wöchentlich statt, unsere Projekte, Workshops und sonstigen Angebote entsprechend der jeweiligen Ausschreibung.

3.5 Absagen
Sollte einer/m Kursteilnehmenden die Teilnahme an einer Kurseinheit nicht möglich sein, bitten wir um möglichst frühzeitige Information. Dies erleichtert den Kursleitern die Vorbereitung und Organisation.

3.6 Nichterscheinen
Sollten angemeldete Kinder nicht zu einer Kurseinheit oder einem sonstigen Angebot erscheinen, so gehen wir davon aus, dass dies mit Wissen und Billigung der/des Erziehungsberechtigten geschieht. Eine Rückmeldung an diese/n ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich und erfolgt daher nicht.

3.7 Rückerstattung von Kursgebühren
Gebühren für Kurseinheiten, die Kursteilnehmende versäumen oder nicht besuchen, können nicht erstattet werden. Eine Ausnahme bildet die erste Kursstunde. Nehmen angemeldete Teilnehmende nach einmaligem Besuch eines Kurses (siehe auch: 3.2 Probestunde) nicht mehr daran teil, so wird die Kursgebühr erstattet bzw. nicht berechnet, sofern der Rücktritt dem Büro des Musischen Zentrums noch vor der zweiten Kursstunde schriftlich mitgeteilt wird. Diese Regelung gilt nicht für Ferienangebote und einmalige Aktionen. Kann ein/e Teilnehmer/in wegen einer ärztlich attestierten, dauerhaften Erkrankung nicht mehr an Kursen teilnehmen, so wird die anteilige Kursgebühr zurückerstattet. Tritt ein/e Teilnehmer/in, der/die für ein gesamtes Kursjahr (also zwei aufeinanderfolgende Kurshalbjahre) angemeldet ist, bis spätestens zwei Wochen vor Ende des ersten Halbjahres vom Kurs zurück, so wird auf Verlangen die anteilige Kursgebühr für das zweite Halbjahr zurückerstattet. Hierbei wird die reguläre Kursgebühr für das erste Halbjahr sowie eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 10,- einbehalten.

3.8 Kursausfall
Sollte eine Kurseinheit von Seiten des Musischen Zentrums abgesagt werden müssen, werden die Eltern schnellstmöglich telefonisch informiert. Bitte geben Sie uns daher bei der Anmeldung unbedingt eine Telefonnummer an, unter der Sie tagsüber erreichbar sind. Bei Ausfall einer Kurseinheit durch Erkrankung des Kursleiters oder aus sonstigen organisatorischen Gründen seitens des Musischen Zentrums, wird der Termin nicht nachgeholt. Bei weiteren Ausfällen werden die entsprechenden Termine nach Ende des jeweiligen Kurshalbjahres nachgeholt. Sollte dies nicht möglich sein, wird die Kursgebühr anteilig zurückerstattet.

3.9 Ausschluss vom Kurs
Verhindern Teilnehmende durch schuldhaftes Verhalten den geregelten Ablauf der Kursstunde, so können sie vorübergehend oder dauerhaft vom Kurs ausgeschlossen werden. In diesem Fall wird die Kursgebühr einbehalten. Erweist sich ein Kurs als für Teilnehmende nicht geeignet (z.B. wegen zu geringen Alters, Überforderung, etc.), so haben die Pädagog/inn/en des Musischen Zentrums die Möglichkeit, diese vom Kurs auszuschließen. In diesem Fall wird die anteilige Kursgebühr zurückerstattet.

3.10 Mindestteilnehmerzahl
Unterschreitet ein Kurs die Mindestteilnehmerzahl von sechs Kindern, so kann

  • der Kurs abgesagt,
  • eine höhere Teilnahmegebühr festgelegt oder
  • die Kurslaufzeit verkürzt werden.

Dies geschieht in Absprache mit den Kursteilnehmenden und den Erziehungsberechtigten.

4. Sonstiges

4.1 Urheberrechtsschutz
Aus urheberrechtlichen Gründen ist Fotografieren, Filmen und Mitschneiden in den Räumen und Veranstaltungen des Musischen Zentrums nicht gestattet. Eine Ausnahme stellen öffentliche Veranstaltungen des Musischen Zentrums dar (z.B. Schulklassenfestival, Sommerfest, Auftritte bei Straßenfesten etc.). Dieses Verbot gilt nicht für Mitarbeiter/innen des Musischen Zentrums sowie für von ihnen beauftragte Personen. Lehrmaterial darf ohne Genehmigung des Musischen Zentrums auf keine Weise vervielfältigt werden.

4.2 Datenschutz
Das Musische Zentrum hat technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl vom Musischen Zentrum als auch von externen Dienstleistern beachtet werden. Die von uns gespeicherten Daten werden ausschließlich zu Zwecken unserer Jugendarbeit gespeichert oder ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet und auf keinen Fall an Dritte zu sonstigen Zwecken weitergeleitet.

4.3 Bild- und Tonrechte
Das Musische Zentrum ist berechtigt, im Rahmen seiner Veranstaltungen Bild- und Tonaufnahmen anzufertigen. Diese werden für die Außendarstellung des Musischen Zentrums verwendet (u.a. Druckwerke, z.B. Plakate, Broschüren, Pressearbeit, Onlinepräsenz, etc.). Mit der Anmeldung zu einem Kursangebot des Musischen Zentrums gilt die Zustimmung zur Veröffentlichung dieser Aufnahmen als erteilt, sofern nicht auf dem Anmeldeformular schriftlich widersprochen wird. Der Widerspruch ist auch nach der Anmeldung jederzeit möglich; er bedarf der Schriftform.

4.4 Fundsachen
Für verlorengegangene oder vergessene Gegenstände übernehmen wir keine Haftung. Fundsachen werden in einem Korb im Café Cup im Erdgeschoss gesammelt und am Ende des Kursjahres entsorgt.

4.5 Haftung
Die Haftung des Musischen Zentrums beschränkt sich auf Fälle, bei denen grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz seitens des Musischen Zentrums oder seiner Ausführungsorgane vorliegen. Die Teilnehmenden sind verpflichtet, im Falle einer Störung oder eines Unglücksfalles alles Zumutbare zu tun, um zu einer Behebung der Störung beizutragen oder aber entstehende Schäden möglichst gering zu halten.

4.6 Gültigkeit
Sollten Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise nichtig sein, wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Teile nicht berührt. Mit der Bekanntgabe dieser Teilnahmebedingungen verlieren alle früheren ihre Gültigkeit.

Stand: 15. September 2015